NVVN-Logo  

Silberreiher

Home
 
Vereinsziele
Barchetsee
Biotope
Pflegearbeiten
Nisthilfen
Artenförderung
Themen
Anlässe
Kontakt
Links
 

 

 

 

Casmerodius albus

Seit dem Winter 2001/2 verbringen regelmässig einige Silberreiher die kalte Jahreszeit bei uns an der Thur. 
Dieser weisse Vogel ist etwa so gross wie der Graureiher. Im Ruhekleid trägt er den Schnabel gelb und die Beine schwarz. Sein Brutareal befindet sich vor allem im Südosten Europas. Früher trat die Art nur selten bei uns auf. Seit den Siebzigerjahren und verstärkt seit den Neunzigerjahren werden indes immer mehr Silberreiher in den grösseren Feuchtgebieten des Mittellandes festgestellt. Dies hängt möglicherweise mit der Folge von relativ milden Wintern und den eingeleiteten Schutzmassnahmen zusammen. Um die Jahrhundertwende war diese Art in Europa wegen menschlicher Verfolgung fast ausgerottet.


Gelb: Brutgebiet
(hier nur Sommervogel)
Grün: Brutgebiet
(hier Jahresvogel)
Blau: Hier nur Wintervogel
Blaue Schraffur: Regelmässig auf dem Zuge


Bilder aus: Pareys Vogelbuch, 4. Auflage 1983

Siehe auch: Vogelwate Sempach

zurück

vorwärts
   
    [Vereinsziele] [Barchetsee] [Biotope] [Pflegearbeiten] [Nisthilfen] [Artenförderung]
[Themen] [Anlässe] [Kontakt] [Links]