NVVN-Logo  

Biberspuren an der Thur

Home
 
Vereinsziele
Barchetsee
Biotope
Pflegearbeiten
Nisthilfen
Artenförderung
Themen
Anlässe
Kontakt
Links
 

 

 

 

In den Wintermonaten findet man auf den Kiesbänken an der Thur oft Frass- und Kotspuren des Bibers.

Biberfrassspuren

Biberkotspuren

Die Losung des Bibers ist kurz und dick, häufig fast wie eine Kugel geformt und mit einer Andeutung einer Spitze an einem Ende. Sie ist etwa 2 cm dick und 2-4 cm lang, dunkelbraun im nassen und hellbraun im trockenen Zustand. Sie besteht hauptsächlich aus ziemlich groben Pflanzenteilen, die man an der Oberfläche deutlich unterscheiden kann. Der Biber setzt die Losung stets im Wasser ab, doch kann man sie manchmal an das Ufer geschwemmt finden. (3 Fotos von A. Teufer)

Biberlosung

Trittsiegel und Schleifspur des Bibers
Trittsiegel des Bibers bei einem Ausstieg mit Schleifspuren der Kelle (Foto von M. Graber).

 


zurück

vorwärts
   
    [Vereinsziele] [Barchetsee] [Biotope] [Pflegearbeiten] [Nisthilfen] [Artenförderung]
[Themen] [Anlässe] [Kontakt] [Links]